Ratgeber

Ratgeber

 

Wo 27 Zoll Monitor kaufen?

Auf die Frage nach dem Shop, können wir eigentlich nur eine Antwort liefern, und zwar lautet diese Amazon. Jedem sollte Amazon ein Begriff sein und fast jeder besitzt dort bereits ein Konto. Das heißt, dass dort ein Monitor ohne Neuregistrierung bestellt werden kann. In den meisten Fällen kommt es auch zu keinen Wartezeiten, da die meisten Produkte auf Lager sind. Zudem ist der Versand bei Amazon meist kostenlos, sind Sie ein Prime Mitglied können Sie die bestellte Ware vermutlich schon am nächsten Tag erhalten.

Schon lange können konventionelle Läden mit dem riesigen Angebot von Amazon nicht mehr mithalten. In diesen Geschäften einen guten Monitor zu finden, den es auch zu einem angemessenem Preis gibt, ist sehr mühsam. Auch wenn andere Online-Shops manche Produkte vermeintlich billiger anbieten, kommen dort meist noch Mehr- oder Versandkosten hinzu. Ebenso hat man bei Amazon die Möglichkeit bei vielen Produkten eine große Anzahl von Kundenbewertung einzusehen.

 

27 Zoll Monitor zum gamen

Einer der wichtigsten Punkte, auf die ein Gamer beim Bildschirmkauf achten sollte, ist die Reaktionszeit. Diese gibt wie lange die LCD-Kristalle brauchen, um ein neues Bild darstellen zu können. Diese Zeit wird auch als Bildaufbauzeit bezeichnet. Dadurch ist es für Spieler, die gerne Spiele mit rasanten Szenen zocken wichtig eine möglichst geringe Reaktionszeit zu haben.
Oftmals wird die Bildaufbauzeit mit dem sogenannten Input Lag verwechselt. Dieser spielt bei Monitoren jedoch keine Rolle, da er die zeitliche Verzögerung vom Eingang des Signals bis zur Darstellung angibt.
Auch der Displaytyp, also das Panel, spielen eine wichtige Rolle. In unserem 27 Zoll Monitor Ratgeber werden wir Ihnen die zwei weit verbreitetsten Panel vorstellen. Zum einen gibt es das TN-Panel, welches im Vergleich zum IPS-Panel preisgünstiger. Dafür bietet das IPS-Panel eine hohe Blickwinkelstabilität, das heißt ihre Sitzposition vor dem Monitor ist weniger eingeschränkt, da in allen Blickwinkeln ein gutes Bild erzeugt wird. Vor allem wenn sich mehrere Personen vor dem Bildschirm befinden, kommt dieser Punkt zum Vorschein. Des weiteren sorgt das IPS-Panel für
eine vorbildliche Kontrast- und Farbdarstellung. Sind Sie also durchaus bereit etwas tiefer in den Geldbeutel, so empfehlen wir zu einem IPS-Panel zu greifen.
Auch die Eingänge, die Ihr zukünftiger Monitor besitzt spielen eine Rolle. Da der VGA-Anschluss immer weiter durch Anschlüsse, wie HDMI, DVI oder Display-Port ersetzt wird, ist darauf zu achten, dass ihr Monitor mehr als nur einen VGA-Anschluss zu bieten hat. Die meisten Grafikkarten besitzen einen HDMI oder DVI Anschluss. Welchen der beiden man dann nun verwendet spielt keine wirkliche Rolle, da das übertragende Bildsignal identisch ist.
Ein weiterer Punkt, der wichtig ist, ist die Bildwiederholfrequenz, die für ein flüssiges spielen sorgt.
Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte, sollte sich ein Monitor mit 144 Hertz zu legen, wer das nicht will, sollte aber darauf achten, dass der Bildschirm mindestens über 120 Hertz verfügt.
Weitere Merkmale, die vor allem in letzter Zeit an Bedeutung gewonnen haben sind G-Sync und FreeSync. Bei G-Sync handelt es sich um eine Technologie, die von Nvidia entwickelt wurde, um die Schlierenbildung bei der Grafik zu vermindern. FreeSync, welches von AMD entwickelt wurde geht damit einen ähnlichen Weg. Durch diese Technik kann das Spielerlebnis deutlich verbessert werden, da die Absprache zwischen Grafikkarte und Monitor besser wird. Die Bilderwiederholrate passt sich dynamisch an die Zahl der Bilder pro Sekunde an. Dadurch wird das Spiel flüssiger dargestellt, verfügt der Monitor über keine dieser Techniken, arbeitet er mit einer konstanten Bilderwiederholrate.

 

27 Zoll Monitor zur Bild- Videobearbeitung

Einer der wichtigsten Punkte, auf den Sie achten sollten ist das Panel. Klar ist, dass die günstigen TN-Panel für die Bild- und Videobearbeitung raus fallen, vor allem weil sie nicht blickwinkelstabil sind. Daher ist darauf zu achten, dass der Monitor über ein IPS-Panel verfügt, welches in Kombination mit der richtigen LED-Hintergrundbeleuchtung für ein helles und durchgehend ausgeleuchtetes Bild sorgt. Auch die LUT (Look-Up-Table) ist wichtig. Diese gibt an ,wie viele unterschiedliche Farben des Farbspektrums dargestellt werden können. Für anspruchsvolle Bildbearbeitung ist es sinnvoll darauf zu achten, dass der Monitor über eine 10-Bit-LUT verfügt, das heißt es können über eine Milliarde Farben dargestellt werden. Wem das nicht genügt, der sollte sich nach einem Profi-Monitor, wie dem Eizo umsehen. Dieser verfügt über eine 16-Bit-LUD. Diese in Kombination mit mit der richtigen Software und einer guten Grafikkarte kann selbst die kleinsten Details darstellen. Solch ein Monitor ist für die professionelle Farbdruck-Vorstufe geeignet. Jedoch ist zu erwähnen, dass diese Darstellung nur zur Geltung kommen kann, wenn der Monitor über einen Display-Port Anschluss mit dem Computer verbunden ist.
Für den Ein oder Anderen kann es auch wichtig sein, dass sich der Monitor drehen, neigen oder in der Höhe verstellen lässt. Dies kann von Vorteil sein, wenn man Beispielsweise ein Porträtfoto bearbeiten möchte.
Des weiteren ist ein wichtiges Merkmal für die Bild- und Videobearbeitung die Abdeckung des sRGB- und AdobeRGB Farbraumes. Der sRGB Farbraum kann von den meisten Monitoren zu 100 Prozent abgedeckt werden. Das größere Farbspektrum AdobeRGB, welches besonders bei der Bildbearbeitung wichtig ist, kann dagegen oft nur zu 70 Prozent abgedeckt werden. Dabei kann es zu Farbverschiebung kommen. Daher bietet es sich an darauf zu achten, dass der 27 Zoll Monitor auch den AdobeRGB Farbraum zu mindestens 90 Prozent abdecken kann.

 

27 Zoll Monitor für Allrounder und Office User

In diese Kategorie lassen sich Alle einordnen, die in mehreren Bereichen, wie Gaming, Bildbearbeitung, etc., aktiv sind und sich nicht auf eine Kategorie spezialisieren wollen. Als solcher bietet sich der Eizo. Dieser verfügt über eine kurze Reaktionszeit, ist relativ preisgünstig und verfügt über ein TN-Panel. Wer jedoch Wert auf eine hohe Auflösung und ein blickwinkelstabiles IPS-Panel legt, ist besser mit dem Eizo EV2750 beraten. Diese beiden Bildschirme bieten Ihnen gute Allrounder-Monitore, die sich in den verschiedensten Einsatzbereich verwenden lassen. Sei es im Büro oder im Arbeitszimmer zuhause. Auch eignen sich diese Bildschirme zum gamen oder zum Filme schauen.
Letzten Endes muss aber jeder für sich selbst festlegen, welche Faktoren für einen selbst wichtig sind und welche vernachlässigbar sind.